Aktuelles

CVP mobilisiert für höhere Kinderzulagen

Twittern | Drucken

v.ln.r: Philipp Limacher, Vorstand CVP Rorschacherberg, René Lüthard, Vorstand CVP Rorschacherberg, Monika Lehmann, Kantonsrätin St. Gallen, Felix Bischofberger, Kantonsrat St. Gallen

Auf dem Markplatz Rorschach hat die CVP der Region Rorschach Unterschriften für die Initiative «Familien stärken und finanziell entlasten» gesammelt. Nachdem die Beiträge an die Familienausgleichskassen aufgrund der stark zurückgegangenen Geburtenzahlen während Jahren gesenkt werden konnten, sollen nun die Familien zum Handkuss kommen. Die Kinder- und die Ausbildungszulagen werden gemäss Initiative im Kanton St.Gallen je Fr. 50.- über die vom Bund vorgeschriebenen Mindestansätze angehoben. Das würde bei der Kinderzulage in unserem Kanton die Erhöhung von aktuell Fr. 200 auf Fr. 250 je Kind und Monat bedeuten. Die CVP kann auf eine erfolgreiche Unterschriftensammlung zurückblicken. Natürlich fühlen sich junge Menschen und Familien angesprochen. Aber auch aktuelle und künftige Rentner äusserten ihre Absicht, mit höheren Kinder- und Ausbildungszulagen für vermehrten Nachwuchs bei den Beitragszahlern sorgen zu wollen.

Text: René Lüthard, 29.10.2017

Kategorie: Artikel, Medienmitteilung | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück

Die nächsten Anlässe finden Sie

CVP Region Rorschach

Felix Bischofberger, Präsident
Dorfstrasse 11
9423 Altenrhein
Kontakt

Kategorien

Archiv

Abstimmungen und Wahlen